Das Team hinter dem Produkt Konfuzio

NLP Experten arbeiten gemeinsam mit Computer Vision Experten

Deutsche Telekom Logo

Digital Champions Award in der Kategorie
“Digitale Prozesse & Organisation“

Daten, vor allem unstrukturierte Daten, gibt es in jedem Unternehmen zuhauf. Hier schlummert ein enormes Potenzial, das sich mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) heben lässt. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen entwickelte die Firma Helm & Nagel die künstliche Intelligenz „Konfuzio“ – eine selbstlernende Software. Die Jury vergab hierfür den Digital Champions Award in der Kategorie “Digitale Prozesse & Organisation“ und zusätzlich die Auszeichnung als „Best Regional Champion“. 

Deutsche Telekom

Zum Artikel

Konfuzio als Produkt der
Helm & Nagel GmbH

Im Jahr 2019 brachte die Helm & Nagel GmbH ihre selbstlernende Software Konfuzio auf den Markt, die Informationen in Dokumenten liest, extrahiert und validiert. Basierend auf ihren bisherigen Erfahrungen haben die Gründer Konfuzio mit einer Vision vor Augen entwickelt: Unternehmen sollten in der Lage sein, die bestehende IT-Infrastruktur evolutionär zu verbessern und gleichzeitig die Technologie zum Verstehen und Verarbeiten von Dokumenten zu revolutionieren. Genau dies bietet Konfuzio durch einfache Integration, selbstlernende Anpassung und hohe Skalierbarkeit.
Selbstlernend
Skalierbar
DSGVO konform
direkt einsetzbar
Digital Insurance Agenda Konfuzio Logo Square

Das Team

CFO von Konfuzio - Christopher Helm

Christopher Helm

CEO

Seit Gründung in 2016 leitet Christopher die Helm & Nagel GmbH und betreut die Produktentwicklung von Konfuzio. Angefangen hat er ganz klein mit einigen MS Excel Videos auf YouTube. Dass diese Videos den Grundstein für eine Firma und eine KI Software legen sollten, hat sich der BWLer aus Mannheim vor mehr als 10 Jahren nicht träumen lassen.

CTO von Konfuzio - Florian Zyprian

Florian Zyprian

CTO
Als BASF-Hero hat Florian Sicherheitslücken bei BASF, der Deutschen Bahn und Celonis entdeckt und dabei mitgeholfen sie zu beheben. Bei Konfuzio kümmert er sich darum, dass alle Daten nicht nur vertraulich und sicher elektronisch verarbeitet werden, sondern auch rund um die Uhr und ohne Ausfall. Als CTO leitet er das Development Team der Helm & Nagel GmbH.
Mitarbeiter von Konfuzio - Christoph Oberländer

Christoph Oberländer

Customer Success
Durch seine vergangenen Stationen bei EY, Siemens und NTT Data wurde Christoph immer wieder vor Augen geführt wie viel Digitalisierungs- und Optimierungsbedarf, vor allem in Konzernen, noch notwendig ist. Bei Konfuzio liegt es nun an ihm, sein Wissen gegenüber Kunden einzusetzen sowie diese an die Software heranzuführen und ihnen somit den Arbeitsalltag zu erleichtern.
Mitarbeiterin bei Konfuzio - Iryna Pylypchuk

Iryna Pylypchuk

Sales & Business Development Manager

Mit 20 Jahren Erfahrung im Vertrieb ist Iryna das Sales Genie des Teams. Die richtige Lösung für den richtigen Kunden zu finden, ist ihr Spezialgebiet. Nicht nur ihre Erfahrung, sondern auch ihr Nachname ist einzigartig. Vereinfachend kann man mit Iryna gerne per „Du“ kommunizieren.

Mitarbeiter von Konfuzio - Giacomo Magnanini

Giacomo Magnanini

Full-Stack-Entwickler
Als alter Hase in der IT hat Giacomo schon diverse Großprojekte betreut und in vielen von diesen selbst mit programmiert. Er unterstützt Konfuzio dabei, die IT-Architektur zukunftsweisend auszubauen und hilft mit seiner langjährigen Erfahrung neue Technologie harmonisch mit bestehender zu verbinden. Zudem bringt er das italienische Dolce Vita in das Team mit nach München.
Mitarbeiterin von Konfuzio - Ana Oliveira

Ana Oliveira

Head of AI
Bei hoher Automatisierung erzeugen selbst kleinste Abweichungen große Fehler. Ana nutzt ihr Wissen aus verschiedensten KI-Projekten, um unser Produkt Konfuzio präzise und schnell an neue Kundenanforderungen anpassen zu können. Sie kombiniert NLP, Computer Vision und traditionelle Machine Learning Algorithmen und lernt seit ihrer Ankunft aus Portugal zusätzlich noch Deutsch.
Mitarbeiter von Konfuzio - Ben Trevett

Ben Trevett

AI Engineer
Wenn die KI Modelle den deutschen Text besser verstehen als unser gebürtiger Engländer, lehnt sich Ben nicht zurück, sondern nutzt die Zeit, um selber Deutsch zu lernen. Als GitHub Pro übertrifft er mit mehreren Tausenden Followern nicht nur so manchen Instagram Influencer, sondern trainiert mandantenfähige KI Modelle, deren Fähigkeiten weit über das reine Verschlagworten und Stichwort Suchstrategien hinausgehen.
Mitarbeiterin von Konfuzio - Alicia Peng

Alicia Peng

Customer Success
Von Roland Berger, über KPMG und BMW zur Helm & Nagel GmbH. Technologien, die bei der Beratung vor kurzer Zeit noch als neu und beratungsintensiv eingestuft wurden, verwendet Alicia dank Konfuzio heute alltäglich, um Kunden kognitive Automatisierung zu ermöglichen. Ohne menschlich definierte Regeln erlernt die KI von Konfuzio Entscheidungen, nicht nur von Alicia.
Mitarbeiter von Konfuzio - Adrian Hayler

Adrian Hayler

AI Engineer
Adrian findet für jedes alltägliche und nicht alltägliche Problem eine mathematische Formel. Bei Konfuzio kümmert er sich um die mathematische Modellierung von Dokumenten und unstrukturierten Texten. Jedes Mal, wenn ein Dokument auf der Plattform hochgeladen wird, erzielen von ihm vortrainierte Modelle Bestleistung bei der Extraktion und Validierung des Inhalts.
Mitarbeiterin von Konfuzio - Veronika Buchner

Veronika Buchner

Customer Success
Vroni ist unsere Expertin im Bereich Banking und IT. Als ausgebildete Bankkauffrau kennt sie die Herausforderungen von Banken nicht nur in der IT, sondern hat einen langjährigen Hintergrund mit der Betreuung von anspruchsvollen Firmenkunden und kennt ihre Bedürfnisse. Vroni kümmert sich bei Konfuzio darum, dass unsere Kunden die Software verstehen und die Software unsere Kunden.
Mitarbeiter bei Konfuzio - Christopher Hechl

Christopher Hechl

AI Trainer

Beim Sport hat Christopher immer erlebt, dass Disziplin im Training wahre Wunder bewirken kann. Nun trainiert er unsere sportliche KI für Großunternehmen, um für unseren Kunden wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren, sodass diese in der Zeit innovativ sprinten können.

Mitarbeiter bei Konfuzio - Arjhun Mohanarangam

Arjhun Mohanarangam

Data Engineer

Als ehemalige Assistenz im Backoffice kann Arjhun den von Konfuzio adressierten „Pain Point“ nicht nur gut beschreiben, sondern auch mit Anekdoten untermauern. Mit ihm haben wir einen Data Engineer gefunden, der Problemen mit KI löst, die er früher nur zu gut kannte.

Mitarbeiterin bei Konfuzio - Xhensila Poda

Xhensila Poda

Data Engineer

Xhensila bereichert unser Team durch ihre umfassende Erfahrung in der klassischen Softwareentwicklung. Als Entwicklerin versteht sie selbst klassische IT Infrastruktur mit den modernsten Methoden des maschinellen Lernens zu beflügeln .

Mitarbeiter von Konfuzio - Alexander Lanz

Alexander Lanz

Research Fellow

Für Alex scheint vieles spielend einfach. Als ehemaliger Games Engineering Student kennt er nicht nur verschiedene Programmiersprachen, sondern weiß welches Mittel bei welcher Einsatzmöglichkeit benötigt wird. Alex kümmert sich um die ökonomische Bewertung der KI im täglichen Einsatz und bietet damit unseren Kunden wertvolle Tipps für die wertorientierte Anwendung.

Werde Teil des Teams!

Die Gründer stehen gerne für ein Erstgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen zur Verfügung.

    Interesse geweckt? Offene Stellen

    Arrow-up