Künstliche Intelligenz in der Versicherung

Daten & KI in der Versicherung

Versicherer, Pools und Makler sitzen meist auf einem kaum genutzten Vertriebspotenzial. Wie im B2B- als auch im B2C-Vertrieb werden täglich unzählige Kontaktdaten ausgetauscht, die dann nicht mehr verwendet werden. Einfache Informationen wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Position sind fast in jeder E-Mail enthalten, werden in Unternehmen jedoch nur händisch gepflegt und selten erneuert. So kommt es selbst bei CRM-Tools häufig vor, das Kontakte veralten oder nicht alle Gesprächspartner vermerkt sind. Methoden des künstlichen Verstehens von menschlicher Sprache und Text bergen deshalb ein enormes Vertriebspotenzial, da Kontakte wie von Geisterhand angelegt und gepflegt werden. Das Wissen über bisherige Gesprächspartner steht somit unternehmensübergreifend bereit und bleibt automatisch aktuell.

Auch die Pandemie hat die Kommunikation ins Netz verlagert: Meetings, die vor einigen Monaten nur analog denkbar waren, finden heute fast ausschließlich digital statt. KI hilft dabei, die Kontaktdaten über die digitalen Kanäle zu nutzen und dem Versicherer Wissen zur Verfügung zu stellen. Durch das aktive aber automatische Lesen durch den Einsatz von KI in Versicherungen können aktuellen Daten des jeweiligen Kommunikationspartners gespeichert und für weitere Interaktionen oder Analysen genutzt werden. So können neben Einzelinformationen wie Name und Vorname, die besonders entscheidenden inhaltlichen Interessen, wie beispielsweise Schadenmeldungen, und die Intention vergangener Kommunikation über die Gesprächspartner hinweg analysiert werden.

Gehaltsnachweise mit KI in der Versicherung extrahieren

Herausforderung

Ob Vergleich, Wechsel oder Neukunde, relevante Dokumente werden bei dem Versicherungsnehmer eingefordert, die zur Berechnung der Police notwendig sind. So werden z. B. spätestens beim Abschluss einer KFZ-Versicherung der Fahrzeugschein und sofern vorhanden die letzte Beitragsrechnung eingereicht und im System hinterlegt.

Wie hilft Konfuzio?

Benötigte Daten für den Abschluss der KFZ-Versicherung werden aus den Dokumenten ausgelesen. Bei dem Fahrzeugschein handelt es sich beispielsweise um die Herstellerschlüsselnummer (HSN) und Typschlüsselnummer (TSN), welche zur Berechnung des Beitrags herangezogen werden.

Lösung

Konfuzio unterstützt, aus den eingehenden Dokumenten relevante Daten für den Abschluss der KFZ-Versicherung auszulesen und ermöglicht eine automatische Verarbeitung ohne Abtippen.

Beiträge von Partnern

  • Konfuzio und cross-works setzen Maßstäbe im Cloud-DMS

    Konfuzio und cross-works setzen Maßstäbe im Cloud-DMS

    Eine mehr als runde Sache: Künstliche Intelligenz (KI), nahtlos integriert in ein cloud-basiertes DMS-Angebot wie die Swiss Content Cloud von cross-works. Kein unnötiger Schnick-Schnack, sondern…

    Jetzt lesen

  • Digitale Exzellenz: Die Partnerschaft zwischen Konfuzio und Tumii

    Digitale Exzellenz: Die Partnerschaft zwischen Konfuzio und Tumii

    Die digitale Transformation ist nicht nur ein Trend, sondern ein Tor zu Innovation – kurzum: eine Notwendigkeit für Unternehmen. In diesem Sinne freut sich die…

    Jetzt lesen

  • Eine Partnerschaft für die Zukunft zwischen Hoverture und Konfuzio

    Eine Partnerschaft für die Zukunft zwischen Hoverture und Konfuzio

    Die Geschäftswelt ist ständig im Wandel. Die digitale Transformation schreitet voran und die Wahl der richtigen Fusion ist von entscheidender Bedeutung für unternehmerischen Erfolg. Hoverture…

    Jetzt lesen

Versicherungspolicen mit KI verstehen und bestehende Kunden nutzen

Herausforderung

Die Übertragung von Dokumenten zwischen Versicherungsunternehmen, Maklern und weiteren Partnern wird durch die BiPRO Norm 430 weitgehend standardisiert. Eine Vielzahl unterschiedlicher Dokumente und GDV Bestandsdaten gilt es nach der Übertragung weiterzuverarbeiten und in das genutzte System einzupflegen. Dabei kommen die Dokumente oft nicht in maschinenlesbarer Form an und sind nicht einheitlich übertragbar.

Wie hilft Konfuzio?

Konfuzio kategorisiert die unterschiedlichen Arten der eingegangenen Dokumente und kann daraus Einzelinformationen erkennen. Dadurch wird der Zugang zu den relevanten Daten sichergestellt. Bei Versicherungspolicen werden automatisch Personendaten oder vertragliche Spezifikationen herausgefiltert und in eine einheitliche Struktur gebracht.

Lösung

Durch die einheitlich strukturierte Bereitstellung der Daten aus den übertragenen Policen entfällt das manuelle Lesen und Eintragen in das entsprechende System.

Automatisches Verarbeiten von Personalausweisen mit KI 

Herausforderung

Der Zugang von diversen Schadenmeldungen erfolgt meist unstrukturiert und erfordert eine manuelle Übertragung und Überprüfung von Daten. Sei es eine Sterbeurkunde im Todesfall, ein Foto eines beschädigten Fahrzeugs oder der Personalausweis von Unfallbeteiligten, die eingereichten Informationen werden meist manuell durch einen Sachbearbeiter gesichtet.

Wie hilft Konfuzio?

Eingereichte Dokumente zur Schadenmeldung werden von Konfuzio aufbereitet. Aus gescannten Ausweisdokumenten werden beispielsweise wichtige Personendaten und die Adresse ausgegeben und zur Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt.

Lösung

Der manuelle Aufwand zur Eintragung von eingereichten Schadenmeldungen entfällt, da Konfuzio die Datenextraktion automatisch übernimmt. Zeitgleich können Plausibilitätsprüfungen durchgeführt werden, die beispielsweise gemeldete Schäden mit den versicherten Höchstbeträgen vergleicht.

Bestandsbewertung von Versicherungsportfolios mit KI

Herausforderung

Bestandsbewertungen oder Übertragungen sind komplex. Die Beurteilung des Bestands und die Kontrolle der Policen, Beitragsrechnungen und weiteren Dokumenten kostet Zeit. Je detaillierter die Prüfung, desto mehr Zeit wird benötigt, doch umso besser ist der Bestand zu bewerten.

Wie hilft Konfuzio?

Die Bewertung auf Einzelvertragsebene wird durch Konfuzio unterstützt, indem die Informationen über Dokumente hinweg aggregiert werden. Die zukünftigen Beiträge und Courtage-Zahlungen werden aus den Versicherungspolicen extrahiert, vertragliche Besonderheiten kenntlich gemacht und in eine einheitliche Struktur gebracht.

Lösung

Konfuzio bereitet Portfolios granular durch eine strukturierte Zusammenfassung der einzelnen Einnahmequellen zur Bewertung auf.

Aus Daten durch KI echten Mehrwert für die Versicherungsbranche schaffen

Die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in Versicherungen sind groß und bieten unglaubliches Potential. Konfuzio unterstützt Sie, Daten aus Ihren Dokumenten zu verstehen und zu validieren. Wir gehen dabei über eine Teilautomatisierung von Prozessen hinaus und bieten eine End-to-End Automatisierung. So ermöglichen wir unseren Kunden, sich im digitalen Zeitalter ständig zu verändern und anzupassen.

Nutzen Sie den Wettbewerbsvorteil, der durch die Kombination von KI, Daten und menschlichem Know-How etabliert werden kann vollständig aus. Damit schaffen Sie echten Mehrwert aus Ihren Daten durch eine datengetriebene Wertschöpfung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schadenmeldungen in Versicherungen automatisieren mit KI

Herausforderung

Da der Zugang von Schadenmeldungen über diverse Kanäle und in uneinheitlicher Form erfolgt, werden die eingereichten Informationen meist manuell durch einen Sachbearbeiter gesichtet. Notwendig ist der Abgleich des Schadens mit den versicherten Gefahren und die Plausibilitätskontrolle der Schadenhöhe.

Wie hilft Konfuzio?

Durch die Strukturierung von Schadendaten wird die Übernahme in das System unserer Kunden zur Verwaltung der Schäden automatisiert. Zusätzlich zur Strukturierung und Extraktion von Schadendaten kann Konfuzio Plausibilitätsprüfungen durchführen und so zum Beispiel die versicherten Höchstbeträge aus der Police mit der Höhe der eingereichten Schäden vergleichen.

Lösung

Der manuelle Aufwand für die Verarbeitung, Prüfung und Übertragung von Schadenmeldungen in das entsprechende IT-System wird stark reduziert.